Karottensuppe, ein Hildegard von Bingen -Rezept

Ausprobiert, verfeinert und vom Tester mit „Hmmmm“ gelobt.
Sehr lecker, und sehr bekömmlich für alle Kleinen…

1 große Zwiebel hacken und
1 El Butterschmalz goldgelb anrösten.
800 g Karotten schälen,schneiden,anrösten mit der Zwiebel
3 El Dinkelvollkornmehl dazu und alles gut anrösten, mit
1/2 l Wasser aufgießen, mit
Galgant-,Bertram-
und Quendelpulver würzen und ca 20min köcheln lassen.
Dann die Suppe pürieren und nochmal
1/2 l Wasser dazu und
50 ml Sahne dazu und eine kleine (!!!)
Prise Salz hinein, bevor es nochmal gemixt wird.

Man kann statt Karotten auch Kohlrabi, Zucchini, Kürbis :-)))), Brokkoli usw.zubereitet werden.

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Karottensuppe, ein Hildegard von Bingen -Rezept

  1. Im Kochkurs „Hildegard von Bingen“ wurden die Karotten mit Weißwein gekocht. Habe leider die Unterlagen verloren. Der Kurs wurde von Brigitte Pregenzer geleitet.War super, nur zu empfehlen.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s