Josef is bussy

Söhnchen hat eine Grippe zu Weihnachten bekommen. Kleine, kindgrechte Spielfiguren in einem Stall, Maria mit Josef und Jesus, nebst Ochse, Esel und alles was sonst noch so dazugehört. Sogar einen Engel gibt es. Während er so spielte fiel mir auf, dass Maria immer mit Jesus und den Tieren allein im Stall rummstand. „Schatz, was ist da los, wo ist denn Josef hin? „Och Mami, Jesus da, Mama da, Josef arbeiten!!!“

Advertisements

Eifelschnee 2

Wir ertrinken hier im Schnee.
Ich habe in Deutschland noch nie soviel Schnee gesehen…
Ein halber Meter und das Problem wohin mit 3 Meter hohen, zusammengeschaufelten Schneemassen. Mein Nachbar hat es seinem Nachbarn auf den Parkplatz geschaufelt. Der wurde sauer und schaufelte es wieder zurück. Wir Deutschen haben ein Schnee-Problem, oder? Ich glaube in den Alpenländern wird ausschließlich „plattgedrückt“. Irgendwann weiß ja sonst keiner mehr, wohin mit dem Zeug.
Leider habe ich keine Zeit zum Skifahren, ich beschränke mich da eher auf „Extrem-Kindergarten-bringing“!

Eddy

Söhnchen hat einen Schmuseelefant, „Eddy“.
Eddy ist es wert, dass man ihm hier mal ein Denkmal setzt. Eddy wird nämlich von Tag zu Tag mehr zu Tode geliebt. Er ist Freund, Zuhörer, Einschlafhilfe und Tröster, immer dann wenn Mami fehlt, oder einfach Eddy- Zeit ist
Es ist übrigens einer von Dreien, aber der Orginal-Eddy. Die anderen Beiden haben wir nachträglich von der Patchwork-Frau machen lassen. Jeder Eddy sieht allerdings etwas anders aus und es ist jedesmal, wenn Eddy-Waschtag ist ein Geschichten-Tag, weil ich dann irgendwie das etwas andere Eddy- Aussehen erklären muss.
Noch wirken meineGeschichten… Hoffentlich bleibt uns „unser Eddy“ noch lange erhalten.

Eddy