Hustensaft

Seit ein paar Tagen quälte mich ein trockener, übler Husten. Irgendwie komme ich aber weder in die Apotheke, noch zu einem Arzt. Also probierte ich mal Omas-Hausmittel:
1 Handvoll Kandiszucker und 2-3 große gewürfelte Zwiebeln.
In ein leeres Marmeladenglas schichten. Eine Nacht stehen lassen….Saft abseien und immer jede Stunde einen Löffel , oder bei Bedarf. Hilft! Enorm!!!

4 Gedanken zu “Hustensaft

  1. Ich glaub, wenn man Husten hat (Erkältung),
    dann ist der Geschmack eh nebensächlich.

    Trink das mal im Sommer, am besten mit leicht zerstoßenen Eis und einer Limettenscheibe…
    mal sehen wie es dann schmeckt *lach* ^^

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s