Ach ja, Wünsche für 2012…

Natürlich habe ich grosse Wünsche die jeder hat, sowas wie Gesundheit und Geld, aber auch kleine Wünsche, wie diese :
Weniger Pampers kaufen müssen, weil vieleicht 2 Kinder das Klo doch toll finden.
Mehr Begeisterung der Kids für ein gesundes Essen.
Weniger „Kleiner Roter Taktor“singen müssen, weil vieleciht „Biene Maja“ der Hit 2012 wird.
Mehr Zeit für Matsch-Gassi ohne Kuhscheisse am Hund und Fuss.
Weniger Kuhscheissegeruch an den wirklich warmen, seltenen Hochsommer-Eifeltagen.
Meine Handtasche bei Ebay doch bezahlen zu können, weil sonst die Gebühren an mir hängen bleiben.
10 Kilo abnehmen, womit ich jetzt schonmal anfange….
Den Wellnessurlaub in einem Spa habe ich fast vergessen!
Ach ja, UND vieleicht ein netteres Silvester als dieses Jahr.

Advertisements

Buchtipp: Mach dieses Buch fertig

MACH DIESES BUCH FERTIG von Keri Smith.

Fertig im Sinne von beenden,oder fertigmachen, das ist hier die Frage.
Eigentlich braucht man dazu nicht viel zu sagen. Außer, alle Kreativen BRAUCHEN ES ! Familien mit Kindern sowieso. Aber Kreative mit Kindern sollten jetzt gleich losrennen und kaufen oder schnell bei Amazon bestellen!!! Dann kommt es noch in den Ferien.

Wir haben uns schlapp gelacht und sind bei kreativen Anfällen kaum noch zu stoppen. Natürlich gibt es Seiten die sollten nur Erwachsene tun, also Kaffee rumschmieren z.B.,aber welches Kind hat keinen Spass Süsskram zu essen und dann die Seite abzulecken? Oder welcher Erwachsene? Obstaufkleber sammeln und auf die Seite kleben. Eine Seite besticken, oder das Buch mit unter die Dusche nehmen. EINFACH GENIALST!

Ein MUST MUST HAVE!

Guten Morgen!

Morgen fahre ich in die Stadt. Das wird ein Spass. Was werde ich da als erstes tun? Den Schlemmermeier überfallen für ein Fleischkäsebrötchen, meinen Liebingsladen in der Altstadt plündern oder einfach den Kaffee und das Frühstück mit einer Freundin geniessen. Warscheinlich letzteres, weil ich nach fast 2 h Autofahrt mich einfach freue wieder in der Zivilisation sein zu dürfen und mich mit einer lustigen, lieben Freundin zu treffen. Da muss der Lieblingsladen noch warten.