Uhrenshop getestet

Ich habe mir ENDLICH mal eine Uhr bestellt. Seit Jahren laufe ich ohne Uhr herum. Aus Überzeugung. Ich dachte damals, man hat mehr vom Leben, wenn man nicht laufend auf die Uhr sieht. Das stimmt auch, ich habe im Laufe der Zeit ein gutes Zeitgefühl entwickelt. Man kann plötzlich „zehn Minuten“ einschätzen, oder generell fast auf die Minute genau die Uhrzeit erraten. Außerdem hat fast jeder andere eine Uhr am Handgelenk. In Notsituationen: FRAGEN. Und man ist außerdem überrascht, dass fast überall in den Städten alle paar Meter, eine Uhr hängt. UND es gibt dann immer noch das Handy. Also, keine lästige Uhr am Handgelenk, das war doch sehr befreiend…
Natürlich besitze ich diverse Uhren. Billige, teure, kleine und Schmuckuhren. Mit Lederband, als Werbegeschenk vom Zeitschriftenabo oder mit Metallband und Strass-Steinchen. Tragen tue ich sie fast nie. Weil sie alle irgendwie „Fremdkörper“ sind.
Durch Zufall habe ich einen Marken-Deal-Shop entdeckt, bei dem ich eigentlich einen teuren BH kaufen wollte. Den BH-Deal gab es nicht, dafür aber den Uhren und Schmuck-Link. Luxo24. Über zwei Tage beobachtete ich nun den „SaLE“ von Seiko-Uhren und stellte fest, dass die fast täglich den Preis verändern. Hoch, runter, hoch…
Bei 120,95Euro schlug ich zu, für eine Uhr, die überall 395Euro kostet. YEAHHHH. Endlich eine Uhr, die ich schön finde, elegant, nicht komisch und kein Fremdkörper. Schwarz und schlicht. Trotzdem ANDERS. Ich hoffe nur, dass ich keine zehn Wochen warten muss, bis ich sie geschickt bekommen, wie ich in der Beurteilung des Shops lesen musste…..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s