Zwei Vögel, neulich im Garten

„Du, daaaa, das ist DIE!“
„Wie, wer? Wo?“
„Naja, die, die den Meisennestling mitgenommen hat.“
„Wen?“
„Naja, den, der übrig war, die anderen waren ja schon tot. Die an Pfingsten aus dem Meisennest gefallen sind. Weißt Du nicht?“
„Nö, da ist einer aus dem Nest gekippt?“
„Ja, drei, aber einen hat die mitgenommen. Der lebte noch.“
„Wohin?“
„Wie wohin?“
„Wohin mitgenommen?“
„Da, in den Steinhaufen rein. mit den Gucklöchern, wo man nicht reinfliegen kann, weil man abprallt.“
„Du meinst: Haus.“
„Jaaa, genau das.“
„Ach- und da ist der drin?“
„Jaaa, komm wir gucken durchs Guckloch…“
„Uhhh, da sitzt er ja, auf dem Kopf der Menschin.“
„Frau, heißt die. Ja, guck mal. Huhuuuu, komm wir winken mal…“
„Huhuuuuu, hallloooo, siehst Du uns? Hieeeeeeer!“
„Oh sie kommt raus….Guck mal die hängt so Tücher auf die Wiese.“
„Hey, Du, dürfen wir auch rein? Wir wollen auch mal so ein paar Würmer und Samen……..Wir sind auch ganz lieb……“

„Oh Mann, da sind scho nwieder so ein paar Spatzen, die denken sie können meiner Meise Gesellschaft leisten. Bin ich hier ein Sozialamt für Piepmätze? Schhhhhh…….schleicht Euch, ihr verkackt nur meine ganze Wäsche!“

3 Gedanken zu “Zwei Vögel, neulich im Garten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s