Mein neues Handy…

…erzählte mir folgendes, als ich auf das lustige Bild oben rechts klickte:
Sie haben den Modus für anonymes Browsen aktiviert.
In diesem Fenster aufgerufene Seiten erscheinen nicht in Ihrem Browser- oder Suchverlauf. Zudem werden nach dem Schließen des Inkognito-Fensters keine anderen Spuren wie etwa Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert. Heruntergeladene Dateien oder hinzugefügte Lesezeichen werden jedoch beibehalten.Das anonyme Browsen wirkt sich nicht auf das Verhalten von Menschen, Servern oder Software aus. Vorsicht ist geboten bei:
Websites, auf denen Informationen über Sie gesammelt oder weitergegeben werden
Internetanbietern oder Arbeitgebern, die die von Ihnen aufgerufenen Seiten protokollieren
Bösartiger Software, die Ihnen kostenlose Smileys bietet, dafür aber Ihre Tastatureingaben speichert
Geheimagenten
Personen, die hinter Ihnen stehen.

Also ich kenne viele Geheimagenten, die smilend hinter mir stehen. ….;)

2 Gedanken zu “Mein neues Handy…

  1. Naja… anonymes Browsen/Surfen.. so so so…

    Ist auch eine mutige Werbeaussage ^^

    Anonym geht gar nichts im Netz.

    Man kann nur „verschleiern“.

    Und wie Du kennst keine Geheimagenten ???
    Die haben immer eine Sonnenbrille auf, einen Hut
    und hellen Mantel an…

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s