Besinnlich…

image

Kam mir gerade so. ..

Advertisements

Klemme

In der Klemme stecke ich.  Söhnlein klein- hat sein Schmuseschaf mit Kuli angemalt aufgefunden. Täterin: Töchterlein, auch noch klein.
Nein- nein, nein!

Ich hab versprochen es wieder gut zu machen.
Aber ich übersah die rote Strumpfhose in der Trommel. ……..als ich die weisse Wäsche hineinstopfte…….
Jetzt hab ich ein dickes Problem.
Ein rosa Schaf.
Eine rosane Dörte.
Bleichen fällt aus- eine Geschichte, dass die rote Beeren gegessen hat, auch.
Meine Kreativität ist bei 3 Kindern und 3 Lieblingskuschelviehchern etwas überfordert,  manchmal. Urlaub- plötzlicher Tod, Reise zu Papa, Masern, Ausflug zum Getränkemarkt um Malzbier zu kaufen,  usw… hatten  wir schon.
Amazon?
Klar 23,99 Euronen.
Aber das ist nicht seine Dörte.
Ich hab noch 4 Stunden um eine Erklärung zu finden. Weil ich so dämlich bin…..
OMG

Es passt heute

HELLO
……          zum Lied hier
ADELE

SONGTEXT

Hello,
it’s me
I was wondering if after all these years
You’d like to meet,
to go over
Everything

They say that time’s supposed to heal ya
But I ain’t done much healing
Hello, can you hear me?
I’m in California dreaming about who we used to be

When we were younger
and free

I’ve forgotten how it felt before the world fell at our feet
There’s such a difference
between us
And a million miles

Hello from the other side
I must’ve called a thousand times
to tell you I’m sorry
for everything that I’ve done

But when I call you never
seem to be home
Hello from the outside
At least I can say that I’ve tried
to tell you I’m sorry
for breaking your heart
But it don’t matter,
it clearly doesn’t tear you apart anymore

Hello
how are you?
It’s so typical of me to talk about myself
I’m sorry

I hope
that you’re well
Did you ever make it out of that town
Where nothing ever happened?
It’s no secret
That the both of us are running out of time
Hello from the other side
I must’ve called a thousand times
to tell you I’m sorry
for everything that I’ve done
But when I call you never seem to be home

Hello from the outside
At least I can say that I’ve tried
to tell you I’m sorry
for breaking your heart
But it don’t matter,
it clearly doesn’t tear you apart anymore
Ooooohh, anymore
Ooooohh, anymore
Ooooohh, anymore
Anymore

Hello from the other side
I must’ve called a thousand times
to tell you I’m sorry
for everything that I’ve done
But when I call you never seem to be home
Hello from the outside
At least I can say that I’ve tried
to tell you I’m sorry
for breaking your heart
But it don’t matter, it clearly doesn’t tear you apart anymore

Dies

…liegt mir aus persönlichen Gründen sehr am Herzen, es zu veröffentlichen. Ich finde seine Gedichte sehr besonders, denn er ist ein sehr besonderer Mensch….

Ran an die Ealität

Ran an das Ruder.
Hinaus in die Welt.
Der Kompass dein Bruder. Die Erfahrung dein Geld.

Kein Blick zurück.
Bereise die Meere.
Sei Kapitän deines Glücks. Suche die Leere.

Setze die Segel.
Sei wieder Kind. Breche die Regel.
Der Mut sei dein Wind.

Verändere den Raum.
Schubse die Realität.
Gestalte den Traum.

Der Kurs wird zur Ealität.

Copyright by

Mario Wilfried Müller * 1965

C)2015