6 Gedanken zu “Achtung!

  1. Ich hab gestern im Supermarkt gepöbelt – aber weißt du, warum? im Edeka ist es ja bekanntlich absichtlich total eng. Und vor mir schob eine Frau in ZEITLUPE ihren Wagen von Joghurt zu Joghurt und bei der nächsten Kreuzung verließ sie dann ihren Wagen, aber nicht, ohne diesen vorher QUER in den Gang zu stellen. QUER. Kein Vorbeikommen. Ich weiß nicht, was sie sich dabei gedacht hat. Vermutlich nichts, denn sie guckte nur völlig irritiert, als ich den Wagen zur Seite schob und „Das darf echt nicht wahr sein“ maulte. Die Leute lassen an Weihnachten auch einfach ihr Gehirn zu Hause 😉

    Gefällt 1 Person

    1. Nicht nur das….leider. Ich muss mit drei Kindern gehen. Die sich eigentlich normal bewegen, eben nur ‚klein‘ sind. Ich kann gar nicht aufzählen, wie oft sie die letzten Tage einfach umgestossen, überrant oder weggedrückt wurden. Und…je älter das Klientel, desto übler!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s