Erziehung- wahre Worte

Überempfindliche, unglückliche Kinder – Eltern züchten Scharen von kleinen Narzissten heran
http://focus.de/4530959
Ich halte sehr viel von Dr. Michael Winterhoff und seiner Frau, jedenfalls hat er uns die Augen geöffnet und und sehr gut und kompetent  beraten. Vor allen Dingen, haben beide meine Meinung bestätigt und untermauert… denn es ist teilweise einfach überfordernd und viel zu viel, was angeboten, angeraten und verordnet wird. Wir konzentrieren uns mittlerweile auf ganz klare, herkömmliche und konsequente Erziehung und ich muss ehrlich sagen: Es klappt!

8 Gedanken zu “Erziehung- wahre Worte

    1. Es geht aber darum, dass viele Eltern ihre Kinder zu Narzissten erziehen- weil sie von Anfang an der Meinung sind „besondere Kinder“ zu haben. Das fängt ja schon mit Mozart- Beschallung im Mutterleib ab. Geht mit Helikopter- Müttern weiter und … Naja Du weißt ja, um was es geht. Das Denken ist einfach total überzogen .

      Liken

  1. Sie halten sich für unwiderstehlich, sind krasse Egoisten und rasten aus, wenn sie ihren Willen nicht bekommen.
    – Eltern, die ihre Kinder für etwas Besonderes halten, erziehen diese dadurch zu Narzissten.
    -Diese Kinder besitzen wenig Einfühlungsvermögen und können nicht mit Kritik umgehen.
    -Experte fürchtet, dass sie später lebensuntüchtig sind.

    Da muss also erst so ein Experte kommen und das bestätigen, was ich schon jahrelang erzähle und mir immer nur wieder vorgehalten wird, dass ich keine Ahnung habe, weil ich keine Kinder habe.

    Dieses Prinzessinnengetue ist weiter verbreitet als man denkt und es sind genau die Folgen, die hier beschrieben stehen.

    Gefällt 1 Person

    1. Ja! Recht hast Du! Das schlimme ist allerdings, dass ich z.Bsp. eine Rabenmutter bin, weil ich meine Kinder ziemlich strikt und gradlinig erziehe. Ohne Sonderstatus und Getue. Sogar solche Eltern immer schon meide. “ Normal “ ist also automatisch uninteressiert und unangagiert…. Ich frage mich, wo das hingehen soll.

      Gefällt 1 Person

  2. Konsequenz schafft Klarheit und das ist wesentlich.

    Und überbehüten ist schlimm.

    Eltern können nicht vor allem schützen.

    Und Eltern sind Menschen und Menschen machen Fehler; das gehört auch dazu.

    Und es soll sogar Menschen geben, die sich trotz katastrophalem Elternhaus und schlechter Ausgangslage prima entwickelt haben. 😉

    Das ist so meins in der Kürze. Man kann sich mit dem ganzen Erziehungsgehabe auch verrückt machen.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s