Notstand

Da es im Moment hier in der Eifel  ganz angesagt ist- sein Geld in Immobilien zu investieren, diese herzurichten und an die Kommune für  Flüchtlinge zu vermieten,  hier mal ein Facebook Post :

Suche dringend : Kleines Häuschen für UNS!
Ja, mit Hunden – aber noch wichtiger, ich habe 3 Kinder! Die ich nicht aussetzen, verkaufen oder verschenken möchte.
Also sollten Kinder erlaubt sein, und die Geräusche und den Dreck, den Kinder machen, auch….. neben den Hunden natürlich, die ganz lieb,  still und gut erzogen sind!

Liebe Eifler,  ich bekomme Zusagen für Häuser, für mich und Tiere (!!!) – aber Kinder wären „nicht erwünscht“.
Oder man bietet mir Wohnungen ohne Garten und Balkon an, mit dem Hinweis, die Holztreppe „sei aber neu…und eigentlich nicht zum Benutzen gedacht!“ !!!!!!!!  WTF?
 
Das ist traurig – und für mich unverständlich, in einem  Landstrich, der über fehlende Kinder klagt. Wegzug und angeblichem Wohnungsleerstand.  

WIR RANDALIEREN NICHT, ZAHLEN PÜNKTLICH, HABEN NORMALE FAMILIENLAUTSTÄRKE UND TRAGEN SPÄTER ZU EURER RENTE BEI!!!

6 Gedanken zu “Notstand

      1. Asozial sind für mich Menschen, die andere aufgrund der Anzahl der Kinder bewerten.
        Oder lieber an Menschen mit Haustieren vermieten als an welchen mit Kindern.

        Gefällt mir

  1. Ich glaube nicht, dass das an den Flüchtlingen alleine liegt @ Plietsche Jung. Ich mein, ich wohne in Duisburg an der Stadtgrenze zu Moers- Asberg…wir haben hier jede Menge freie Wohnungen trotz Flüchtlinge. Wir selbst haben gerade zwei Wohungen frei, die aber noch saniert werden müssen.

    Aber traurig ist es tatsächlich, dass Kinder in diesem Land so unerwünscht sind.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s