Ponchos 

…der Modetrend 2016. 

Ich besitze seit Jahren mehrere davon, in allen Farben und Ausführungen. Sie sind variabel und genau deswegen ideal. Schnell sich einen Poncho überzuwerfen und ins Auto zu steigen ist sehr viel  einfacher – finde ich, als eine Jacke- denn ich hasse es, mit einer Jacke Auto zu fahren, weil die Arme nicht frei sind… 

Außerdem kann man, am besten mit einem Wickelponcho,  sowohl die Wärme, als auch sein  Aussehen immer schnell verändern. 

Da ich in fünf Jahren fast durchgehend einen Schwangerschaftsbauch mit mir herum getragen habe, habe ich duzende verschiedener Farben und Materialien davon im Schrank. Als Schalversion, also lang und vorne offen, ist der Poncho mir am liebsten und ich besitze sie auch nur so.., und am besten mehrlagig… 

… mein eigener Trend ist es dieses Jahr übrigens, eine selbstgemachte röm. Fibula zu benutzen. Also eine Schließe, ähnlich einer Sicherheitsnadel, eine Gewandnadel also. Bilder folgen 😉 

Dieses Jahr ist der Poncho also wieder stark in Mode… oh – was freue ich mich darüber.