Quarantäne 

Es fing harmlos an. Mit Punkten an den Beinen. Dann am Rücken und dann hatte es plötzlich jeder im Haus. Ich bin eine sehr erfahrene „Kinderkrankheit- Versteherin“, aber das hier sah mir zu komisch aus, um es selbst in den Griff zu bekommen. Es sah aus wie die Stiche einer Stechmücke…. Windpocken hatten wir erst, jedenfalls der Jüngste und ich. Ich hatte sie sogar schon zum 2. Mal in meinem Leben. Aber was habe ich gelernt? Windpocken gibt es in 13 verschiedenen Sorten…Na prima!    Masern waren es auch nicht… Diese Art von Kopfschmerzen kannte ich leider schon zu gut. Flöhe und Getier fiel auch aus. Also gingen wir alle zusammen zum Arzt, mischten erst das Wartezimmer und dann das Behandlungszimmer auf. Meine Ärztin hat eine Engelsgeduld. Sie verteilt sogar am Ende Gummibärchen. Aufgrund der Ansteckung mit anderen Kinderkrankheiten meide ich Kinderärzte, wenn es geht… und versuche das nach Möglichkeit bei meiner Allgemeinmedizinerin erledigen. Wie auch immer, Stress bleiben Arztbesuche trotzdem.  Schon nach den ersten Blicken war die Diagnose klar. Wieder Windpocken! Es gibt scheinbar Nichts, was es nicht gibt! 

Gestresst und mit dem Vorsatz:“Jammern Sie nicht- es gibt Schlimmeres!“ Beschlossen wir uns einfach die nächsten Tage zu verbarrikadieren. Vorräte haben wir… Hausaufgaben gibt es per Email, Sky- Fernsehen ist bezahlt und der Hund bekommt beim Gassi gehen ein Schild um: „…leider heute kein Smalltalk heute- wir haben Windpocken 😳“. Eier legen unsere Hühner, Salat wächst noch im Garten und zur Not können wir frisches Brot backen. 
Shit Happens

35 Gedanken zu “Quarantäne 

  1. Herrje. Gute Besserung zum x-ten Mal. So ein Mist!

    Ich hatte Windpocken in meinem dritten Unisemester, das ich dadurch pratisch komplett noch einmal wiederholen musste. Ich hatte keine andere (Kinder-)Krankheit so schlimm wie diese, die mich mit 21 fast sechs Wochen aus dem Verkehr zog. Ich hatte wirklich ÜBERALL Windpocken. Selbst an Stellen, wo andere Menschen nicht einmal Stellen haben! (Frag bitte nicht nach, wo überall …)

    Gefällt 3 Personen

      1. Jetzt mal ohne Witz, Frau LaScotia, ich hatte wirklich ganz, ganz schlimm die Windpocken im Alter von Anfang 20. Meine Schnackfresse (Gesicht) war komplett geschwollen und voller kleiner Bläschen. Selbst meine Kopfhaut war voller Windpocken. Ich hatte die Bläschen zwischen den Fingern, unter den Füßen, in der Ohrmuschel, und besonders schlimm im Bereich des Steißbeins, wo ich noch heute kleine, sicherförmige, weiße Narben davon zurückbehalten habe. Dazu hatte ich über 40 Grad Fieber und den heftigsten Juckreiz, an den ich mich erinnern kann. Ich habe knapp sechs Wochen echt gelitten, bis es mir wieder besser ging. So eine „Kinderkrankheit“ im Erwachsenenalter zu bekommen, ist nichts für Feiglinge. 😉

        Gefällt 2 Personen

      1. Oh ja. Aber ich wollte dir jetzt keine Angst machen. Mein damailger Hausarzt ist auf der Schwelle des Wohnzimmers stehengeblieben und hat gesagt, so schlimm hätte er „Windpockenbefall“ noch nie gesehen. Das war natürlich total tröstlich. *Augenroll.*

        Gefällt 1 Person

  2. Okay. Erstmal gute Besserung euch allen. Aber so wie du’s beschreibst, seid ihr ja zumindest grundversorgt. Das ist gut. Also geht euch nicht auf den Geist und seht zu, dass ihr wieder auf die Beine kommt.
    Alles Liebe
    Cami 😘

    Gefällt 1 Person

  3. Gute Besserung!
    (Herrje, dass man (mutierte) Windpocken öfter bekommen kann, hätte ich nicht lesen dürfen. Ich habe mich bisher so schön in Sicherheit gewiegt, seit ich sie mit 12 ähnlich schlimm wie verbalkanone hatte… HIIIILFEEEE!) 😉

    Alles Liebe euch!

    Gefällt 1 Person

  4. @nougatcornflake ….In der Eifel ist der Stundenlohn niedrig. Die Arbeit dünn gesät. Die Leute gehen selten aus. Dann auch nur in Restaurant, in denen die Menge stimmt. Ein „besonderes Lokal “ geht immer pleite. Geiz ist hier extrem geil……

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s