One pot cooking 2

Aus Zeitmangel wieder ein Reiskocher (wie beschrieben „Zweckentfremdeter One Pot“) 

Diesmal: Indischer „Eintopf “ Neela (Neela bedeutet „blau“, und so schmeckt es auch… blau…..

Man mischt im Reiskocher:

2 Tassen Reis,

400 g Hähnchenbrust in Streifen

1 Dose Kokosmilch,

1 Dose vorgegarter Kichererbsen mit Wasser in den Topf, 

vielleicht ein Teelöffel Gee (muss man aber nicht)

1 Knobizehe, angedrückt oder komplett gehackt 

Cucuma 1TL, und frischen Ingwer (Walnuss-groß)

Etwas Salz, zum abschmecken und zwei  Tassen Wasser

Alles im Reiskocher kochen und zwischendurch kurz schauen, ob das Wasser reicht. Gegebenenfalls nachgießen. 

Wenn der Reis fertig ist, ist alles gar.


Leider habe ich kein Foto, aber es war wie immer seeeeeehr lecker!

Wohnzimmer 

Endlich kann ich wieder essen, schlafen und chillen räumlich trennen. Das ist die Grundidee für unser Wohnzimmer. Nur nicht so bunt, eher in weiß gehalten.

Der Raum ist sehr niedrig und klein. Die Couchen müssen wir uns massanfertigen- da es DIY-Chill-Raum- Speziale werden sollen. Ein altes Metallbettgestell und diverse andere alte und orientalische Dinge (und Mitbringsel), geben das Grundthema vor. 

Ideen von Pinterest – Fotos folgen