Noch da

Ich bin noch da. Dieses Krankenhaus beschert mir bei jedem Besuch viel Kummer. Das erste Mal verriss man mir eine Vene in der Schulter während einer Operation und merkte es erst hinterher, als ich halb tot vor mich hinblutete…. Damals war ich fünf Tage unfähig aufzustehen und total blutleer. Diesmal zerstach man mir eine Arterie in Herznähe und bekam den Blutsprudel nur mit einer Notoperation in Griff. Die haben entweder keine Ahnung von Anatomie, oder ich bin vielleicht anders….

Es geht mir aber wieder gut .

Ich ernähre 5 Leute mit zwei Jobs, das Problem ist einfach, ich darf und kann nicht ausfallen. Also berabble ich schnell und weiter im Text.

Jammern hilft nicht und zieht nur runter.

Heute Mittag fahren wir erstmal einen antiken Schreibtisch in Luxemburg erstehen. Meine heimliche Leidenschaft- alte Möbel. Gut, dass ich nicht tragen muss. Gut, dass meine bessere Hälfte einen Anhänger besitzt. Gut, wenn man Ziele hat und einfach weitermacht.

5 Gedanken zu “Noch da

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s