Wir spenden doch gerne

Kind hat von einem Sitznachbarn den Bleistift total „leer“ gespitzt bekommen. Der Junge leiht daraufhin meinem Kind seinen Bleistift. Im Eifer des Gefechts vergesse sowas und nun war der Bleistift zwei Tage hier. Eben kommt die Mutter mit ihrem schönen, nagelneuen Auto, sehr gepflegt, viel Schmuck, klingelt und fordert den Bleistift zurück!

Der war nicht aus Gold- sondern für 67 Cent von Rewe. ….Weil die Frau mir soooooo leid tat, weil sie wegen des neuen Autos ja finanziell angeschlagen ist, habe ich ihr noch einen Bleistift dazu geschenkt.

Schon toll mit den netten, katholischen Leuten hier 😇

18 Gedanken zu “Wir spenden doch gerne

  1. SHIT … ich bin auch KATHOLISCH (aber nicht fanatisch) und einen neuen KARREN bekomme ich im JULI auch … jetzt meine FRAGE:

    WENN ich freiwillig auf BLEISTIFT-Spenden verzichte … und im Gegenzug einen Sack Futter für deinen zukünftigen BOXER spende … BLEIBEN wir dann FREUNDE … ?

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s