Nichts gegen Greta…

… aber hier im Eifelkreis Bitburg, würde man den Eltern sofort das Kind wegen „akuter Kindswohlgefährdung“ abnehmen.

Hat sie überhaupt genug Unterhosen eingepackt?

16 Gedanken zu “Nichts gegen Greta…

      1. Tja…. was tun? Alles umweltschädlich. In Resin gißen und versteigern als neuste Abwehrwaffe. Kein Plan. Das ist nicht logisch alles… eher nur eine gut verkaufte PR- Geschichte. Kann mir einer sagen, wad er will !

        Gefällt 1 Person

      2. Sehe ich genauso. Inclusive Filmemacher mit an Bord und ihre Mutter, die noch ein Buch heruasgegeben hat. Wobei im Merchandising wohl noch ein wenig Luft nach oben wäre. 🙂
        Ingmar Rentzhog heißt übrigens ihr PR- Manager, habe ich grad mal nachgeschaut.

        Gefällt 1 Person

      3. Ui- ich habe Geschäftsidee! Rettet die Eifel und tragt 3 Wochen eure Unterhosen! Da habe ich fünfzehn Schritte grob übersprungen (Demos, reden vor Parlamenten, Trumpbesuche inklusive Segelboot fahren usw….), rette trotzdem den Wald und habe den besten PR- Gag aller Zeiten.

        Gefällt 1 Person

      4. Super Idee! (Natürlich, sofern das die eifeligen Ureinwohner nicht ohnehin so praktizieren sollten…).
        Dann noch den Sprudel- Laden oder die Vierbude mit einbinden und schon läuft das Ding!

        Gefällt 1 Person

  1. Dieser Hype geht mir langsam tierisch auf die Nerven… Sie segelt dahin wegen Umwelt, 5 andere fliegen hinterher und bringen das Boot zurück… Und sie? Kommt bestimmt mit einem Tretboot… Kann es echt nicht mehr hören…

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s