Die Steigerung von Saunasuppe

… ist die Schnitzelsuppe!

Schnitzel mögen alle meine Kinder. Wir denken über einen Schnitzelbaum im Garten nach…. Lächel ….

Man nehme einen Slowcooker, oder einen stink normalen Topf. Für 4 Personen:

3 Zwiebeln

500 g Schnitzel

3 Tassen Reis

3 Esslöffel Ajvar (Paprika- Zeug im Glas)

1,5 l Brühe

2 Dosen gehackte Tomaten

Speck

6 Knoblauchzehen

Basilikum, Oregano, Thymian, Rosmarin und Bohnenkraut nach Gusto, ebenso Salz und Pfeffer.

3 Esslöffel Tomatenmark

1 Glas Rotwein

Speck in Würfeln anbraten, herausnehmen und das Fett mit den, in Streifen geschnittenen Schnitzeln kurz braten.

Dann alle übrigen Zutaten (Zwiebeln in Würfeln) hinzu.

Sieht dann so aus:

1,5 Stunden kochen. Im Topf auf kleiner Flamme. Im Slowi- eher „hoch“.

Fertig!

Speck als Topping auf die Suppe.

Meine Kinder mögen noch frische, in Butter gebratene Champions oben drauf….

Guten Appetit !

5 Gedanken zu “Die Steigerung von Saunasuppe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s