Ausblick

Dieses Bild ist ein bisschen Therapie.

Schlaft gut.

Wintergrünöl

Zum anschleifen von Sticheln benutzen Edelsteinfasser und Goldschmiede Wintergrünöl. Warum? Das ist wahrscheinlich so eine alte geheime Sache, genau wie das Baden der Fasserhämmerchen in geheimen Ölmischungen mit kuriosen Zutaten, wie bei Vollmond geerntete Hagebutten, damit das Holz schön federt.

Der Duft des Wintergrünöls hat meine Lehrzeit begleitet und geriet dann aber in Vergessenheit.

Für meine Lunge und meine Stimmbänder habe ich nun eine Flasche bestellt. Sollte eigentlich jeder man im Haus haben, dank Tante Google erfuhr ich von der wunderbaren Wirkung als Breitenspektrum.

Seht Euch das an :

https://www.botanikmeister.de/wintergruenoel-test/

Übrigens: 0,5 ml, das sind 10 Tropfen des ätherischen Öles entsprechen einer Dosis von 21 Aspirintabletten. Ab einem Milliliter kann das Öl bereits tödlich wirken. Also, Obacht!