Kinderkrankenhaus

Wir waren mit meinem Sohnemann da. Fieber, Krampf …. das alte Leid. Besser aufgehoben ist man dann im Kinderkrankenhaus. Nur nicht als Erwachsener. Man schläft in Klamotten, duscht tagelang nicht und mutiert zu einem stinkenden Muttertier. Ätzend ! Gegessen habe ich auch fast nichts.

Meine eigene Grippe ist nicht weg, eher verschleppt jetzt, aber Hauptsache Sohnemann ist in Ordnung. Jetzt endlich zuhause. Ich liege schon entspannt im Bett. Was gibt es eigentlich Schöneres ? Awwwwwhhhhh…..