Geschmacksexplosion mit Spargel

Pastasauce mal als Gemüsecontent mit explosionsartigen Aromen ….

Für 2 Personen braucht man : 350g Pasta al dente

Für das Gemüse :

1 Bund Mangold oder Pak Choi

250 g Grünen (dünnen) Spargel

2 Knoblauchzehen

5-6 Champions in Scheiben

2 Tomaten

1 halbe Bio Zitrone

1 gelbe Paprika (optional)

2 El Ziegenfrischkäse und 2 Stückchen (Menge zweier Esslöffel) Gorgonzola

1 kleine Chili (optional und dann bitte sehr sparsam, ohne Kerne, dosieren!)

1 Haselnuss großes Stück Ingwer

halben Teelöffel Suppengewürz

Das Gemüse grob in Stücke schneiden. Der Spargel muss in dünner, kleiner Form nicht geputzt werden. Zitrone auspressen und etwas Schale abreiben. Knoblauch und Ingwer fein hacken und mit dem Mangold und dem Spargel leicht anbraten. Etwas Suppenpulver und zwei Esslöffel Wasser dann hinzu. Dann die Pilze, den Paprika dazu. Kurz weiterdünsten, bis der Spargel leicht bissfest ist. Dann die zwei Käsesorten und den Zitronenabrieb dazu, Käse schmelzen lassen. ….Zum Schluss etwas Chili und den Zitronensaft.

Das Ganze über die Spagetti in eine große Schüssel geben.

Mein Tipp: Den Ingwer relativ am Ende dazugeben, statt zu Anfang……dann schmeckt es wieder ganz anders…..

Guten Appetit!

Mamaaa….

15:30 Uhr in der Eifel. Ausnahmsweise mal Videochat im Homeoffice. Ich bange, dass jetzt nicht die ganze Straße online geht und das Internet versagt. Emails waren da bisher immer praktischer, weil man nicht an Zeiten gebunden ist. Gut, so ein Videochat ist auch schnell erledigt. Im Esszimmer, ich habe mich extra geschminkt und entsprechend angezogen. Obenherum wohlgemerkt.

Dann die Katastrophe…

Von hinten kommt mein Kind aus dem Garten angestürmt und brüllt in die Kamera: „Maaamaaaaa, meine Schwester hat in den Garten gekackt und sich den Arsch mit Blättern abgewischt!“

Verdutztes Gesicht im Laptop. Die Augen aufgerissen wie Gollum.

„Ja, Frau Sahne, das schätzen wir so an Ihnen, ihre natürliche Authentizität!“

Rotzzipfel

Jetzt hat man festgestellt, dass ein Backofen und eine Kochwäsche nicht hilft, das Virus vom Mundschutz weg zu bekommen. Falls es dann auch da drauf ist. Hmmm….

Ich finde die Augen empfindlicher, denn dort das Virus zu empfangen ist logischer….aber ich bin nur Mutter und kein Virologe.

Was ist eigentlich mit den Schnurrbart- und Vollbartträgern? Das finde ich furchtbar unhygienisch. Waschen die sich bei 95Grad? Nein… also. Aber da sagt komischerweise wieder kein Mensch was!

Lesewahn

Wir sind im Bücher Wahn. Ausleihen und kaufen von EBooks ist bei uns schwer angesagt. Die Kinder haben interaktive Lernsoftware entdeckt und ich Krimis. Ein Buch zu lesen ist schon fast in Vergessenheit geraten. Jedenfalls in meinem Alltag… mit drei Kindern, Hunden, Katze und was da so geht…. Lach.

Ich habe tatsächlich sich schon zwei Rezensionen geschrieben. Man glaubt das nicht!

Naja, vielleicht kommt so die Lust wieder selbst zu tippen ….,

Corona in Sätzen

Man stirbt nicht an, sondern mit dem Virus. Schneller als vorgesehen und etwas qualvoller, aber egal…… die App rettet uns. Oder Bill Gates und Desinfektionsmittel intravenös. Virenmutterschiffe dürfen wieder zur Schule demnächst, wie sinnvoll! Vernünftig und weise sind ja so Viertklässler und sauber erst! Unglaublich.

Meine Freundin wollte eine Konzertreihe veranstalten und Informationen für Fördermittel des Landes Rheinland- Pfalz erfragen …. Antwort der ADD:

„Die Antragsfrist für coronabedingte Onlinekonzerte ist im Oktober 2019 abgelaufen! “
??????

Die ADD beschäftigt also Hellseher?!

Mein Hund schwimmt gerne. Das macht das Gassi- gehen zum Stundenevent. Jeder Bach ein Pool! Kinder, Hund, Viren, all in!

Aber zum Hund: Er zieht ganze Holzstämme aus dem Wasser und ist vielleicht doch ein überdimensionaler Bieber? Vielleicht hat er einfach nur die Nase voll von Familie und dann noch 24 Stunden am Tag?! Jedenfalls muss danach die komplette Familie nacheinander in die Wanne. Duschgel im Eifelbach kommt nämlich blöd rüber…

Gestern sind die Zahlen der Neu-Ansteckungen gefallen, schließlich ist Ramadan. Heute wieder gestiegen. Das muss am trockenen Wetter liegen…. Grillen an der Isar oder im Berliner Tiergarten, muss ja sein! Schließlich dürfen wir deutschen das Land ja nicht verlassen. Andere schon. Die machen Urlaub bei der Familie. Ach, es ist ja Ramadan…

Ich verstehe Matheaufgaben der ersten Klasse nicht. Rechenzeichen werden eher nach dem Zufallsprinzip benutzt und ich frage mich, ob die vielleicht heimlich IQ Tests der Eltern machen….

Wir haben einen neuen Quelle Katalog namens Amazon. Nur die Lieferzeiten und die allgemeine Qualität ist auch nicht mehr, wie es früher war.

Im Dorf eröffnet ein Küchengeschäft. Ich frage mich, wer zur Zeit, am Arsch der Welt wohlgemerkt, eine neue Einbauküche braucht. Vielleicht ein Tesla- Fahrer? Selbst die Kaufkräftigen Luxemburger fallen weg, Grenze zu . Ahhhhhh…apropos …. gefunden bei Facebook und hier veröffentlicht. Leider wahr und so abstrus, dass es ein Fernsehsketch sein könnte. Nein, leider nur die nackte Wahrheit:

Belgien, Luxemburg – Europa !?! …
Zum Nachdenken, zum Lachen !?!

Das Geschäft Aldi in Huldange Schmiede (Luxemburg) hat jeden Tag geöffnet … aber WARUM ?

Das Gebäude steht auf luxemburger Gebiet, die Strasse dahin ist aber eine belgische Strasse und liegt somit in Belgien …

Fazit ist also nach all den vielen schönen Covid-19 Regeln:

Ein Luxemburger darf nicht ins Geschäft weil er dafür durch Belgien fahren muss und das ist VERBOTEN!

Ein Belgier kann gerne hin fahren darf aber nicht rein in das Geschäft, da einkaufen für Belgier in Luxemburg VERBOTEN ist !

Für wen hat der Aldi Huldange denn überhaupt auf ?!?
Sachen gibt´s und das mitten in Europa …

Wahrheit und Lüge

Laut einer Legende aus dem 19. Jahrhundert treffen sich die Wahrheit und die Lüge eines Tages. Die Lüge sagt zur Wahrheit: „Heute ist ein wunderbarer Tag“! Die Wahrheit blickt in den Himmel und seufzt, denn der Tag war wirklich schön. Sie verbringen viel Zeit miteinander und kommen schließlich neben einem Brunnen an. Die Lüge erzählt die Wahrheit: „Das Wasser ist sehr schön, lass uns zusammen baden!“ Die Wahrheit, erneut verdächtig, testet das Wasser und entdeckt, dass es wirklich sehr nett ist. Sie ziehen sich aus und beginnen zu baden. Plötzlich kommt die Lüge aus dem Wasser, zieht die Kleider der Wahrheit an und rennt davon. Die wütende Wahrheit kommt aus dem Brunnen und rennt überall hin, um die Lüge zu finden und ihre Kleidung zurückzubekommen. Die Welt, die die Wahrheit nackt sieht, wendet ihren Blick mit Verachtung und Wut ab.
Die arme Wahrheit kehrt zum Brunnen zurück und verschwindet für immer und versteckt darin ihre Scham. Seither reist die Lüge um die Welt, verkleidet als die Wahrheit, befriedigt die Bedürfnisse der Gesellschaft, denn die Welt hat auf keinen Fall den Wunsch, der nackten Wahrheit zu begegnen.

Das weltberühmte Gemälde „Die Wahrheit kommt aus dem Brunnen“ Jean-Léon Gérôme, 1896.

Gefunden bei Horizontworld- Facebook

Homeschooling

Drei Kinder…. zwei unterschiedliche Grundschulen. Die eine, von meinem Kleinsten, wohl organisiert, gut durchdacht, per Cloud, Website, mit Plan und persönlicher Betreuung per Mail. Alles super!

Die andere, per Papier, immer am Mittwoch abzuholen, vor der Schule. Einen Plan für 5 Tage, bis zum nächsten Mittwoch. Sehr viel, etwas unübersichtlich, da es einer einzigen großen Hausaufgabe gleicht. Der Lehrerin mache ich keinen Vorwurf, den im Nachbarort mit der gleichen Schuldirektorin… gleiches Spiel.

Im Prinzip haben wir keinen freien Tag. Einkaufen, Arztbesuche, Haushalt und mein Homeoffice laufen nebenbei. Irgendwie .

Den Schaden, den unterforderte Kinder anrichten können, ist bei uns in den letzten Wochen in den vierstelligen Bereich gerutscht. Von „aus Versehen“ zertrümmertes Porzellan, über Teile am Auto, bis hin zum Drucker und einer hundert Jahre alten Uhr, ist alles im Arsch.

Meistens war es keiner, oder nicht mit Absicht, dabei wollte jeder nur wissen, wie es funktioniert, das „Teil“.

Ich kann nicht schreiben, wenn ich laufend das Wort „Maaaaamaaaaa“, in 35456456 tausend Betonungen deuten muss. Wenn ich jedes Klirren als Kollateralschaden fürchten, oder bei jedem Schrei meiner Tochter Atementspannungsübungen ansetzen muss. Die kommen in die Pubertät und alles ist ein Oskar- verdächtiges Theaterstück !

Ich auch . Ich zitiere dann mal diese nervige Frau Uhlig aus den sozialen Medien:

„Wir haben Tag 44 (oder so!) es geht uns spitzeeeee!“