Kontrastprogramm

Ich könnte behaupten, ich wäre entnervt. Aber tatsächlich wäre das übertrieben. Es ist erträglich geworden. Routine ist das Zauberwort und Konsequenz.

Abwechslung ist super. Mein Buchprojekt rennt. Ich hinterher. Lach…

Die Kinder machen allerhand und das ist prima so. Eigentlich ist das Lernen Zuhause nicht schlecht. Wohlgemerkt für Grundschüler. Nun ja. Arbeit habe ich immer, egal wie es ist. Selbst die Nachmittagsbetreuung garantiert ja keine Hausaufgaben. Deshalb ist das gut so, wie es ist.

Fröhliche Ostern wünsche ich Euch.

Ein Gedanke zu “Kontrastprogramm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s