Muahhh

Homeschooling:

Blaukrautwasser mit Essig oder Natron behandeln. Also ausgekochtes Rotkraut. Herrgott es ist Juni! Wo in alles in der Welt bekomme ich jetzt Rotkohl her? Ich boykottiere.

Dann das Geätze anderer Mütter …“mein Sohn hat aber…“ blabla. Kein Wunder, dass die Kinder mit 15 Jahren psychische Störungen haben, wenn die Mütter jetzt schon voll durch sind und bei Amazon Rotkohl bestellen. Zu teuren Preisen und in Plastik verpackt! Das kann nicht gut werden. Definitiv nicht!

Mir geht es irgendwo vorbei …. meine Kindern verstehen das auch. Gut eingeübt , würde ich das nennen….. Es gibt wichtiger Sachen als Eierschalen in Essig aufgelöst, oder?

Es gibt Matheaufgaben, Bücher zum Lesen, wovon wir die schon verschlingen …. und Spaziergänge an Seen . Es gibt Entspannung, die ich mit den Kindern mache und Förderung ihrer sozialen Kompetenz. Alles da. Also was soll dann ein Rotkohl? Im Juni ….. och nöööö!

Ich glaube einfach nach den Wochen ist die Luft raus und ich will wieder mein Backpulver und diverse Tupperware zurück… muuuuaaahhhh!

2 Gedanken zu “Muahhh

    1. Wenn man drei Kinder Zuhause hat, wo jeder etwas anderes ausprobieren will und man noch nebenher einen Job erfüllen soll, dann findet man das nicht toll! Ich bin kein Lehrer und es sind zwar meine Kinder, aber nicht mein Job die zu unterrichten. Bezahlt werde ich für etwas anderes, auch wenn es wie gesagt, meine Kids sind. Diese 300 versprochenen Euro sind lächerlich, da sie, wenn man kein Harz4 Empfänger oder Geringverdiener ist, sowieso wieder abgezogen werden, an der Steuer….

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s