Weltfrauentag

Ich finde das politische Chaos ansteckend. Ich bin angesteckt mit Daseinsdepressionen, die Existenzangst, die dadurch ausgelöst werden.

Existenzangst haben zwar viele Leute im Moment, aber ich habe eigentlich keinen wirtschaftlichen Grund. Der Grund ist eher unser Umfeld, unser Land und die Idioten die es leiten.

Es fängt im kleinen Kreis an. Man fragt sich, ob die Eltern der Kinder, mit denen man sich vor zehn Jahren über das Äpfelschälen und Stückchen in Tupperware packen, jetzt tatsächlich unsere Regierung leiten. Alles Idioten.

Eine Generation von Weicheiern und Versagern, die alles ausdiskutieren und schliesslich sogar den Begriff Mutter und Vater abschaffen wollen, wegen Genderdings…..im gleichen Atemzug aber verlangen, dass wir Frauen kochen, putzen, Kinder unterrichten und gleichzeitig noch im Home-Office stehen und am Abend dem Rotwein schlürfendem Gatten noch einen blasen.

Alles Gute Mädels zum Weltfrauentag!

PS: Ihr habt Zähne, vergesst das nicht!

2 Gedanken zu “Weltfrauentag

  1. Ich finde ja man sollte sich nicht anstecken lassen. Ich lass nichts an mich heran. Kochen, putzen, okay, aber wer sagt dass ich dem hatten einen blasen muss ? Komisch, auch der Rotwein schluerfende gefällt mir nicht. Den Rotwein würdest du besser selbst trinken, da hättest du mehr davon

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s