Jedes Jahr

Ich mochte meinen Geburtstag. Früher. Bis vor zwei Jahren. Vor drei Jahren war er noch in Ordnung. Dann kam der große Knall und ein paar Wochen später, habe ich mein Leben gehasst. Ich habe alles gehasst. Am meisten andere Menschen, ausser meinen Kindern.

Ich habe es überlebt. Irgendwie.

Meinen Geburtstag mag ich nicht mehr….ich mag es, drei Jahre älter zu sein. Fertig.

Ich fahre mit ihm heute nach Vianden, in das kleine Hotel am Fluss zum Essen. Oder auch nicht, schauen wir einfach. Mein Plan ist kein Plan. Jedenfalls gibt es keinen Kuchen… Keinen Sekt.