Schreibdepression

…hab ich. Ich mache zur Zeit auch keine anderen Dinge. Ob das verschwindet? Vielleicht. Nach einer Zeit. Wenn ich den Verlust verkraftet habe. Vielleicht irgendwann.

Vor meinem Fenster wohnen Stadttauben. Irgendwo im Baum. Ich bin mit dem Geräusch ihrer Flügel und dem Gurren gross geworden. Dass es hier zu hören ist, ist tröstlich. Macht aber Heimweh und lässt mich jeden Morgen mit Erinnerung erwachen.

5 Gedanken zu “Schreibdepression

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s