Stress um 7

Ich habe die halbe Nacht gearbeitet, wegen der Ruhe. Gestern dachte ich, oh prima, Kinder gesund, Kinder Schule. Hurraaaaa!

Ja, Pustekuchen, der Große überraschte mich mit einem Anruf von der Direktorin, er habe sich im Schulflur übergeben und sitze schon im Bus. Sie habe ihn soweit wie es ging versorgt und wünscht gute Genesung. Das hat mich kalt erwischt, denn ich war noch im Chillmodus, hatte Arbeit in Planung und wollte einkaufen. Uff.

Der Hausmeister der Schule tut mir irgendwie leid. Nur so, nebenbei angemerkt…. Aber ich bin froh, dass es dort passiert ist und nicht hier… Ich wieder, Mutter des Jahres, hasse es nämlich, Kotze wegzuwischen. Nichts, wirklich nichts ist schlimmer.

Nun ja. Also Dinkelbrei mit Apfel, Fencheltee und Kamille. Die Fernbedienung war und bleibt beschlagnahmt und nun schläft er noch. Die anderen zwei waren gesund, jedenfalls vorhin und sind in der Schule. Mir fehlt es an Schlaf und Zeit. Schlaf, weil ich dachte ich kann die verbummelte Zeit der Tage davor irgendwie nachholen in einer Nachtschicht. Zeit? Fehlt mir immer und sowieso.

Das dumme ist, ab 20 Uhr sehr ich kaum noch etwas. Meine Brille ist dann plötzlich um einiges zu schwach und ich tappe im Verschwommenen. Die neue Gleitsichtbrille liegt im Geschäft und wartet darauf, dass sie bezahlt und abgeholt wird. Da ist auch schon der Knackpunkt… aber lassen wir das Thema .

Meine Kinder hatten heute morgen eine Laute Diskussion und ich denke, das ganze Dorf stand auf der Seite meines Sohnes, der felsenfest daran festhielt, dass der goldene Glitzergürtel seiner (!) ist. Nicht weil er auf Glitzer steht, sondern weil er einen anderen nicht fand und ohne aber ein Problem gehabt hätte. Er hat gewonnen und meine Tochter war sichtlich sehr ärgerlich. Auch sehr laut und ziemlich ungehalten.

Ich denke über Ohropax für mich nach….

Brotdosen, Trinkflaschen, Sporttaschen, noch mehr Brotdosen, denn man könnte ja plötzlich verhungern, und endlich war dann Ruhe .

Erleichtert sitze ich nun wieder vor dem Computer und bin froh, dass Kind 1 noch schläft. Der Ofen knistert und ehrlich gesagt hab ich gerade eher das Bedürfnis im Bett weiterzutippen ….oder zu liegen ….mit geschlossenen Augen.

Kommt gut in den Tag.

Hier noch mehr Chaos aus meinem Alltag… https://wp.me/p6mLLl-1oGyO

Werbung

3 Gedanken zu “Stress um 7

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s