Frau Merkel 

Leider fehlt mir das treffende Wort- 

Sehr geehrte – Liebe – Hallo Frau Merkel?! 

Ich bin bewusst unhöflich. Es ist fast neun Uhr am Samstag und von Ihnen kommt Nichts! Einfach Nichts!

Sie haben keine Verantwortung,  an der Tat eines scheinbar psychisch Kranken.

Aber warum haben Sie keine Lust, ihre Trauer und ihr Mitgefühl auszudrücken? 

Selbst mein Chef würde das tun- Erschütterung zeigen- Hand reichen und emotionale Wärme signalisieren. 

Es ist jetzt vierzehn Stunde  her! 

Ich werfe Ihnen Scham und Feigheit vor. 

Kalt zu bleiben ist keine Größe!