Schokoladencreme

Unser Nutella- Verbrauch nahm gigantische Aussmaße an. Da ich das Zeug manchmal mit dem Esslöffel….
Jaaaa, nein, ich bin nicht FETT. Auch wenn man das manchmal denken mag. Nutella mit dem Löffel 🙄 ………………………………………….

Ich habe also mein Schokocreme-Rezept verfeinert, denn das kann ich mir lactosefrei herstellen.

Hier ist es:

80 g Zucker (am besten Puderzucker, oder den Zucker in der Milch auflösen)
100 g gemahlene Mandeln
100 g dunkle Schokolade, am besten schon stark zerhackt
20g Vollmilchschokolade (laktosefrei, oder dunkle Schokolade, die hat auch nur einen geringen bzw. keinen Laktoseanteil)
70g Butter (laktosefrei)
100 g Milch (laktosefrei)

Milch mit Butter und dem Zucker erwärmen. Die Schokolade hinzu und unter starkem Rühren auflösen, dann die Mandeln dazu. Alles zu einer homogenen Masse verrühren. Geringe Hitze, gut rühren!
In ein Schraubglas füllen. Hält sich ein paar Wochen, im KÜHLSCHRANK! 🙂

Gebackene Sünde…Schokokuchen Teil 2

Gebackene Sünde

Ich mal wieder Kuchen gebacken……ahhhhhhhh-
Dieses verdammt gute Kuchenrezept fiel mir in die Hände. Leider waren die Mengenangaben ungenau, ich versuchte es trotzdem und habe das Rezept leicht abgewandelt, das ist herausgekommen… we love it!!!
Ursprünglich hieß er „Fondant-Kuchen“, ich nenne ihn „Sünde“

1 Blech, oder Auflaufform ca. 28 X 38 cm.

40g Kakaopulver
200 ml Wasser
220 g Butter oder Margarine (Butter ist besser)
240 g Mehl
350 g Zucker
1 TL Natron
1/2 TL Salz
3 Eier (M)
100 ml saure Sahne
1 TL Vanille
Glasur:
80g Butter oder Margarine
50 ml Milch
3 El Kakaopulver
4 EL Puderzucker
100g Mandeln in Stiften (diese hacken)

Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Kuchenform einfetten.

In einem Mittelgroßen Topf 200 ml mit Kakao mischen und aufkochen. Vorsicht, gut rühren, damit nichts klummt.
Die Butter dazu und schmelzen. Topf zur Seite stellen.
Mehl, Zucker und Natron mit Salz zusammen sieben und diese in den heißen Kakaotopf rühren. Die Eier mit der sauren Sahne verquirlen und mit der Vanille ebenfalls in den Topf.
Alles gut durchmischen (mit dem Schneebesen reicht).
In der Form 30 min backen, bis der Kuchen sich innen fest anfühlt.
Die Glasur kann während des Backens zubereitet werden.
Hierfür die Butter mit Milch, und Kakaopulver zum kochen bringen. Vorsicht, es brennt leicht an, deswegen nicht den Kochlöffel loslassen!
Den Puderzucker hinzu und gut durchschlagen, bis die Masse homogen ist. Die gehackten Mandeln dazu und wenn der Kuchen fertig ist, die Masse auf den noch heißen Kuchen verteilen……
Abkühlen lassen und dann kalt genießen………………ohhhhhhhhhhhhh