"What a man" oder "Rubbel die Katz!"

Für alle Schweighöfer-Fans, also gewonnen hat eindeutig „Rubbel die Katz!“ Die Premierenbilder alleine, waren schon besser damals auf Facebook….;)Den Inhalt beider Filme spare ich mir, den könnt ihr googeln. „What a man“ war ein netter Versuch. Ehrlich, bin sehr enttäuscht. Keine Ahnung was er sich dabei gedacht hat, aber die Witze sind flach, die Damen, also seine Freundinnen, sehr künstlich. Aus irgendeinem Grund sind die Farben auch ziemlich grell in dem Film. Hmmm, keine Ahnung ob es an meiner Leih-DVD lag, oder ob das Absicht war. Die vielgelobte Musikauswahl in diesem Film, kommt auch nicht zur Geltung. Überhaubt, wenn nicht Lena den Song gesungen hätte, würde ich sagen, lauer Durchschnitt, der in der Masse untergeht. Naja. Der andere Film ist da schon weit besser. Viel besser. Schauspielerisch und auch die Story, einfach besser. Also, „Rubbel die Katz“ sehen, sich über Schweighöfer als Frau freuen und LACHEN! Das sollte man in diesem Fall machen, wenn man die Wahl hat 🙂

Advertisements