Auberginen-Zucchini-Aufstrich

Auberginen-Zucchini-Aufstrich

Feines-und-Kleines

Nach zahlreichen Gurken, Tomaten und Paprikas habe ich die erste Auberginenfrucht in meinem Gewächshaus gesichtet. Auberginen baue ich in diesem Jahr zum ersten Mal an. Ich habe der Pflanze den Eckplatz neben den Gurken zugewiesen, wo sie genügsam vor sich hin wächst, ohne Ansprüche zu stellen. Kulinarisch sind Auberginen Neuland für mich. Bisher habe ich einen großen Bogen um die schwammigen Dinger gemacht. So Faun, der Gott der Ackerbauern und Gärtner, will, werde ich in der nächsten Zeit weitere Auberginenrezepte ausprobieren. Heute gibt es einen  leckeren Aufstrich.

Auberginen-Zucchini-Aufstrich

Zutaten

IMG_3191 (Copy)

  • 60 g Sonnenblumenkerne – über Nacht eingeweicht
  • 1 Aubergine
  • 1 Zucchini – gelb
  • 1 Tomate
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 4 TL Olivenöl
  • 1 TL Kokosöl
  • 1 Handvoll Basilikumblätter
  • Pfeffer, Salz, Paprika edelsüß, Oregano

Zubereitung im Thermomix

Zucchini putzen, kleinschneiden, mit Basilikum und Tomate in den Mixtopf geben.

Aubergine putzen, kleinschneiden. Knoblauch schälen, kleinschneiden. Beides in den Mixtopf geben.

Sonnenblumenkerne und kleingeschnittene…

Ursprünglichen Post anzeigen 59 weitere Wörter