Tagesplan

Mein Tag in Stichpunkten:

1. Ein Auto testen…. und Fotos machen 

2. Mit Polizei und Ordnungsamt über die Sicherheitsmaßnahmen eines Events sprechen. 

3. Das Jugendamt bei mir empfangen und kurz und knackig die Damen wieder rauswerfen. Danke an die Lobby der Mütter ohne Arbeit! Wie man es macht ist es doof. Arbeitet man, zieht der kleinste aus Spaß keine Unterhosen an und behauptet dann in der neuen Kita, er besitze gar keine! 

Der gleiche kleine Kerl futtert bei Oma drei Schnitzel und behauptet hier, er sei Vegeturier (er meint Vegetarier)…. lächel….

Ist klar oder? Wie man aus der Sache rauskommt wird leichter, als zu erklären, warum ein Matschloch in der Kita nur für Kinder toll ist. Für Mütter und das täglich, eher nicht! 

Wenn ich nicht arbeite, gelte ich hier als faul! Wenn ich putzen gehe, als fleißig, aber bin unterbezahlt und mache mich mit Schwarzarbeit strafbar. Das lohnt nicht!

Wenn ich arbeite und ordentlich verdiene, bin ich eine schlechte Mutter, die ihre Kinder vernachlässigt. 

In den Augen der Anderen.

Sind die Leute neidisch, dumm oder ist denen nur langweilig??? 

7 Gedanken zu “Tagesplan

  1. Dann drück ich dir mal feste die Daumen für diesen Tag.

    Die anderen denken, aus ihrer eigenen „Beschränktheit“, sowieso was sie wollen. Daran kann man gar nichts ändern, also kann man gleich das tun, was für einem selbst am besten rüberkommt.

    Gefällt 3 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s