Erledigt

Da sind wir nun… behüten unser Klopapier, essen Nudeln und warten auf den grippeähnlichen Tod.

Unglaublich, manche Leute.

Nein. Sarkasmus bei Seite.

Die Tage sind anstrengend, ich lerne Lehrer zu schätzen… ich liebe die Sonne und meinen Hund. Die Kinder könnten Energie in Dosen verkaufen. Dann wäre alles gut.

Bleibt gesund!

Genervt

Ich finde es reicht. Jetzt richtet das DRK eine Sichtungsstelle ein, weil hier keiner positiv auf Corona getestet ist. Tja…. vielleicht hat es niemand?! Hier ist das Virus vielleicht schon durch… An Fastnacht hatten wir alle Symptome. Sogar den Durchfall und übler Husten kam dazu. Sehr seltsam.

Ich habe das Gefühl, wenn hier keiner positiv getestet wird, kommt man in Erklärungsnot. Schulen zu, Pendlerverkehr liegt brach, Geschäfte zu, Betriebe zu. Sogar mein Hausarzt ist nicht zu erreichen.

Ohne Worte.

Ach doch, es ist noch kein Frühling… nein, negativ!

Ardennen heute… 24.03.2020

Stille

Unser Dorf ist wie ausgestorben. Um die Uhrzeit fahren sonst Schulbusse, Autos und jede Menge Traktoren und, und …. Es ist still. Verdammt still. Kein Auto, keine Leute. Es ist gespenstisch draußen. Später muss ich Brot kaufen. Warum backen, wenn der Bäcker aufhat. Ein weitere Tag, und davon hatte ich im letzten Jahr viele …der einfach nur den Sinn hat, gesund zu bleiben.

Wintergrünöl

Meinen sehr fest sitzenden Husten hab ich mit meinem Wintergrünöl behandelt . Zwei Tropfen in heißen Tee, desinfiziert beim Inhalieren und von innen beim Trinken . Wie immer steht zwar, nur zur äußeren Anwendung, aber bekanntlich hat es etwas mit Heilmittel- und Arzneimittelrecht zu tun.

Ich habe es jahrelang nicht verwendet. Und erst nach meiner Erkrankung wiederentdeckt, weil ich einen Scheiss- Husten nicht los bekommen habe. Erhältlich im Internet. Ich habe bei Amazon für ca. 12 Euro sogar Bio- Qualität entdeckt. Wintergreen. Hilft.